Back to School: Mit Lern-Apps auf das neue Schuljahr vorbereitet sein!

Back to School: Mit Lern-Apps auf das neue Schuljahr vorbereitet sein!

Im ver­gan­genen Jahr kon­nten Kinder und Jugendliche über lange Phasen nicht in die Schule gehen und mussten zuhause ler­nen. Das war nicht leicht und hat bei manchen dazu geführt, dass der Lern­stoff nicht ganz so sich­er „sitzt“. Lern-Apps kön­nen Schü­lerin­nen und Schüler unter­stützen, den Lern­stoff zu wieder­holen, so dass sie auf das neue Schul­jahr gut vor­bere­it­et sind. Das Ange­bot an Lern-Apps ist groß. Wir stellen die kosten­lose Lern-App „Anton“ vor.

Lern-Apps ver­wan­deln Smart­phones und Tablets in virtuelle Klassen­z­im­mer und ergänzen den Schu­lun­ter­richt. Im besten Fall macht es sog­ar Spaß, damit zu üben. Auf jeden Fall sind sie eine Abwech­slung zu Schul­büch­ern und sie geben direk­tes Feed­back, ob eine Auf­gabe richtig gelöst wor­den ist.

Die Lern-App „Anton“ kann aus dem Play-Store (für Android-Tablets oder Smart­phones) oder aus dem App-Store (für Geräte von Apple) herun­terge­laden wer­den. Im Web ist sie unter der Adresse Anton.app zu finden.

Nach dem Down­load beziehungsweise für die Anmel­dung fragt die App nach einem Namen (ein Spitz­name ist auch ok), nach dem Ort und der Schule und gener­iert einen Anmelde­code. Es emp­fiehlt sich, den Anmelde­code aufzuschreiben oder ihn auszu­druck­en, damit er für die näch­ste Anmel­dung bere­it liegt.

Mathe üben und spielen

In der App kön­nen die Fäch­er Deutsch, Math­e­matik (jew­eils 1. bis 10. Klasse), Biolo­gie (ab 5. bzw. ab 7. Klasse), Physik (5. bis 8. Klasse), Sachkun­de­un­ter­richt, Geschichte und Deutsch als Zweit­sprache geübt wer­den. Fremd­sprachen wie Englisch oder Franzö­sisch bietet die App nicht an.

Die Übun­gen ver­mit­teln die Lern­in­halte in ein­fachen Schrit­ten. Nach der Übung­sein­heit kann in einem kurzen Test über­prüft wer­den, wie gut der Stoff schon sitzt. Zur Beloh­nung gibt es virtuelle Münzen. Diese Münzen kön­nen in der App für unter­halt­same Spiele einge­tauscht wer­den. Die Spiele sind eine gute Abwech­slung zum puren Stoff pauken und motivieren, mehr Übun­gen zu machen, um mehr Münzen zu erhalten.

Alle Lern­in­halte der App sind kosten­los zugänglich. Eltern und Schulen kön­nen bei Bedarf mit „Anton-Plus“ beziehungsweise ein­er Anton-Schul­lizenz weit­ere Zusatz­funk­tio­nen kostenpflichtig freis­chal­ten. Entwick­elt wurde die Lern-App 2016 von der Berlin­er Fir­ma solocode GmbH, finanziert wurde sie durch die ProF­IT-Förderung der Investi­tions­bank Berlin und mit EU-Fördermitteln.

Daten­schutz im Blick

Wenn sich Kinder in der dig­i­tal­en Welt bewe­gen, ist der Daten­schutz beson­ders wichtig. Die App spe­ichert laut eige­nen Angaben nur Dat­en, die für die Bere­it­stel­lung und die Verbesserung benötigt wer­den. Das sind: Vorname/Spitzname, Klassen­stufe, zufäl­lig gener­iert­er Avatar, Anzahl an Münzen, Ster­nen, Pokalen und Lern­fortschritt. Die Dat­en wer­den auss­chließlich auf physis­chen Servern in Europa gespe­ichert. Nutzer­dat­en wer­den laut Unternehmen­sangaben nicht an fremde Fir­men weit­ergegeben oder verkauft.

Prak­tis­che Lern­hil­fe auf dem Smart­phone oder dem Tablet

Kinder und Jugendliche soll­ten die Ferien genießen und ein biss­chen Abstand zur Schule gewin­nen kön­nen. Wann und wie häu­fig sie in den Ferien mit ein­er App auf dem Smart­phone, Tablet oder Note­book üben, entschei­den die Eltern mit ihnen. Sobald das neue Schul­jahr begin­nt, kann Anton das Ler­nen abwech­slungsre­ich machen.

Leis­tungs­fähige Tablets, Smart­phones oder Note­books sowie die passende Beratung erhal­tet Ihr natür­lich bei uns im Fachhandel.

Fra­gen? Dann komm zu uns in den Shop, oder ruf uns an 03621–227883!

 

 

 

Diana Dötsch (Kasse)

Diana Dötsch

Hallo, ich bin Diana Dötsch und berate Euch zu allen Tarifen hier im Shop.

Red Internet & Phone 1000 Cable
otelo Allnet Flat Classic mit Motorola moto G10

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.