Die Qual der Wahl: TOP-Smartphones 2015

Die Qual der Wahl: TOP-Smartphones 2015

Die IFA gilt seit jeher als der Gradmess­er der Branche und viele End­ver­brauch­er warten z.B. beim Neukauf eines Smart­phones auf die Top-Messe­mod­elle. Noch nie war die Auswahl so groß: Viele Mod­elle, vie­len Funk­tio­nen, unter­schiedliche Preisklassen – und schlussendlich die Frage: Welch­es Smart­phone passt am besten zu mir und meinen Bedürfnissen?

Der Gigant: Sam­sung Galaxy S6 Edge+

Wer sich auss­chließlich mit dem Max­i­mum der Möglichkeit­en zufrieden gibt, für den führt wahrschein­lich kein Weg am Sam­sung Galaxy S6 Edge+ vor­bei. Leis­tung, Design und Ver­ar­beitung set­zen ganz neue Maßstäbe. Das weltweit erste 14,39 cm/5,7‘‘ Smart­phone mit bei­d­seit­ig gewölbtem Dis­play ver­fügt über ein 64-Bit Octa-Core-Prozes­sor mit 4GB Arbeitsspe­ich­er und ermöglicht dadurch ein flüs­siges Multitasking.

iPhone 6s / 6s Plus

Kaum zu glauben, aber Tests wussten es zu bestäti­gen: Das neue iPhone ist tat­säch­lich wasserdicht, selb­st län­gere Tauchgänge stellen das Mod­ell vor kein­er­lei Prob­leme. Doch nicht nur damit überzeugt es, mit einem A9-Prozes­sor kann es sog­ar fast die Leis­tung eines Mac­Book erre­ichen und ist damit min­destens eben­bür­tige Konkur­renz zu jedem Android-Smart­phone Und kaum ist es am Markt ver­füg­bar, gibt es bere­its erste Speku­la­tio­nen über seinen Nachfolger.

Die Dig­italk­a­m­era unter den Smart­phones: LG G4

Bere­its seit 1. Juni ist das LG G4 in Deutsch­land erhältlich. Das Gesamt­paket stimmt und die Kam­er­a­funk­tion ist über­ra­gend. Eine her­aus­ra­gende Blende gibt hier­bei den Takt vor. Selb­st bei ungün­sti­gen Lichtver­hält­nis­sen entste­hen fabel­hafte Bilder mit dem LG 4. Weit­er­hin besticht es durch eine abnehm­bare Rück­seite aus Ech­tled­er und hat zudem – im Ver­gle­ich zu anderen Smart­phone-Flag­gschif­f­en – einen wech­sel­baren Akku sowie einen Slot für microSD-Karten. Das macht es zur attrak­tiv­en Alter­na­tive z.B. zu Sam­sung, Sony oder HTC.

Die neue Busi­ness Class: Huawei Mate S

Es vere­int beson­dere tech­nis­che Details in schlankem Design und macht es so zum per­fek­ten Begleit­er egal ob auf Geschäft­sreisen, im Urlaub oder im hek­tis­chen All­t­ag. Das 2,65mm dicke Alu­mini­umge­häuse des 5,5 Zöllers ist wer­tig ver­ar­beit­et und liegt gut in der Hand. Eine Beson­der­heit sind 3 inte­gri­erte Mikro­fone die für klare Auf­nah­men und Sprachqual­ität ohne störende Hin­ter­grundgeräusche sor­gen. Abgerun­det wird es durch die Benutze­r­ober­fläche Emo­tion UI, wom­it sich prob­lem­los das Mate S per­son­al­isieren lässt.

Noch Schär­fer: Sony Xpe­ria Z5

Zur IFA hat Sony das neue Xpe­ria Z5 Trio vorgestellt. Vor allem die 23Megapixel Kam­era mit seinem schnellen und präzisen Aut­o­fokus kann punk­ten. Daneben nutzen alle 3 Vari­anten einen Quad-Core Snap­drag­on-810-Prozes­sor. Der Unter­schied liegt zum einen in den Dis­play­größen die von 4,6 Zoll bis 5,5 Zoll reichen. Außer­dem nutzen das Xpe­ria Z5 und das Xpe­ria Z5 Pre­mi­um 3 GB anstatt 2 GB Arbeitsspe­ich­er. Wies schon von den Vorgänger­mod­ellen gewohnt, sind alle Mod­elle gegen Wass­er und Staub geschützt.

Flache Flun­der: Wiko High­way Pure 4G

Das Wiko High­way Pure 4G besitzt ein starkes Design mit einem glänzen­den, schar­fen Dis­play, dazu eine solide Kam­era und eine Rechen­leis­tung, mit der man sou­verän die alltäglichen Auf­gaben meis­tert. Lei­der ist aber der Spe­icher­platz nicht erweit­er­bar, zudem der Akku im schlanken Gehäuse fest verbaut.

Rev­o­lu­tion mit Microsoft?

Nach dem Launch von Win­dows 10 für Tablets und Note­books warten viele Nutzer auf die ersten Smart­phones  mit dem neuen Betrieb­ssys­tem. Hier­mit will Microsoft endlich eine ein­heitliche und ein­fache Bedi­enung auf allen mobilen Geräten gewährleis­ten. Im Okto­ber soll ein neues Smart­phone Flag­gschiff mit Win­dows 10 präsen­tiert wer­den. Bis dahin kön­nen Win­dows-Nutzer auf die bewährten Mod­elle der Lumia 640 Serie zurück­greifen welche alle ein kosten­freies Update auf Win­dows 10 bekommen.

Aus­führliche Infor­ma­tio­nen zu diesen und weit­eren Smart­phones erhal­ten Sie im qual­i­fizierten Telekommunikationsfachhandel.

Diana Dötsch (Kasse)

Diana Dötsch

Hallo, ich bin Diana Dötsch und berate Euch zu allen Tarifen hier im Shop.

Windows 10: Upgraden oder nicht?
Unzählige Android-Geräte gefährdet

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.