Ein paar coole Tipps für dich

Ein paar coole Tipps für dich

Tech­nis­che Geräte soll­ten im Som­mer vor zu stark­er Sonne geschützt wer­den. Ger­ade bei deinem Handyakku ist Vor­sicht geboten.

  • Grund­sät­zlich soll­test du dein Handy nie in die pralle Sonne leg­en. Bess­er in der Tasche lassen oder abdeck­en. Bis zu 20°C ist aber alles im grü­nen Bereich 🙂

 

  • Das richtige Case: Schutzhüllen aus Stoff, Led­er oder Neo­pren sind opti­mal bei Hitze. Plas­tik soll­test du mei­den, hier kön­nte die Hülle schmelzen.

 

  • Wenn doch mal was länger im Auto bleiben muss, dann am besten im Kof­fer­raum (z.B. auf ein­er län­geren Fahrt). Hier sind dein Smart­phone (oder auch andere tech­nis­che Geräte) licht­geschützt und es ist etwas küh­ler als im restlichen Auto.

 

  • Cool-down: lass dein Handy langsam abkühlen, wenn es zu heiß gewor­den ist. Dazu am besten auss­chal­ten und an einen schat­ti­gen, küh­leren Ort leg­en. Auf KEINEN Fall in den Kühlschrank oder ähn­lich­es! Das kann zur Bil­dung von Kon­denswass­er führen und evtl. noch weitaus mehr kaputt machen.

 

  • Am besten hil­ft aber immer noch: kom­plett abschal­ten! Glaub uns, das tut auch dir mal ganz gut 😉
Diana Dötsch (Kasse)

Diana Dötsch

Hallo, ich bin Diana Dötsch und berate Euch zu allen Tarifen hier im Shop.

Wer kennt das nicht?
Na, wer hätte es gewusst?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.