Mit vier ein­fa­chen Schrit­ten bei der Tech­nik­nut­zung Ener­gie spa­ren und die Haus­halts­kas­se entlasten!

0
83 Aufrufe

Mit vier ein­fa­chen Schrit­ten bei der Tech­nik­nut­zung Ener­gie spa­ren und die Haus­halts­kas­se entlasten!

Wer sei­nen CO2-Fußabdruck ver­rin­gern und den Ener­gie­ver­brauch redu­zie­ren will, fängt am bes­ten bei sich zuhau­se und bei der Nut­zung von Tech­nik an. Wir stel­len eini­ge ein­fach umzu­set­zen­de Maß­nah­men vor

Gut für die Umwelt und gut für den Geld­beu­tel: Es gibt vie­le Grün­de, Ener­gie zu spa­ren. So kön­nen Sie den Ener­gie­ver­brauch in ihrem Zuhau­se ganz ein­fach verringern:

Abschalt­ba­re Steckdosen

Der Fern­se­her, die Spie­le­kon­so­le und sogar der Toas­ter: Elek­tro­ge­rä­te im Standby-Modus ver­brau­chen per­ma­nent Strom. Wir benut­zen die­se Gerä­te manch­mal nur eini­ge Minu­ten pro Tag, den­noch sind sie immer in Bereit­schaft – und das braucht Ener­gie. Der Strom­ver­brauch pro Gerät ist zwar nicht hoch, doch über die Dau­er und die Zahl der Gerä­te kommt da eini­ges zusam­men. Exper­ten wei­sen immer wie­der dar­auf hin, dass der Standby-Verbrauch eine unter­schätz­te Grö­ße auf der Strom­rech­nung ist.

Ob Wasch­ma­schi­ne oder das per WLAN gesteu­er­te Sound-System – alle Gerä­te, die per­ma­nent „in Bereit­schaft“ sind, benö­ti­gen dazu Ener­gie. Je mehr die­ser Gerä­te vom Netz genom­men wer­den, des­to höher ist die Erspar­nis – beim Ver­brauch und bei den Kosten.

Die Lösung: Schlie­ßen Sie die Gerä­te an eine Steck­do­sen­leis­te an, die einen Ein- und Aus­schal­ter hat. Immer, wenn Sie sie für län­ge­re Zeit nicht brau­chen, zum Bei­spiel nachts, schal­ten Sie die Steck­do­sen­leis­te aus. Dann zie­hen Gerä­te im Standby-Modus kei­nen Strom.

Lade­ka­bel ausstecken

Unbe­strit­ten: Es ist bequem, das Lade­ka­bel fürs Smart­phone oder das Tablet stän­dig in der Steck­do­se zu las­sen, anstatt den Ste­cker immer wie­der ein­zu­ste­cken. Für den eige­nen CO2-Fußabdruck ist es jedoch bes­ser, den Ste­cker zu zie­hen. Denn selbst dann, wenn gera­de kein Han­dy oder Tablet auf­ge­la­den wird, zieht das ein­ge­steck­te Lade­ka­bel eine klei­ne Men­ge an Strom.

Bat­te­rien durch auf­lad­ba­re Akkus ersetzen

Vie­le moder­ne Gerä­te benö­ti­gen Bat­te­rien als Ener­gie­quel­le. Gera­de wenn Gerä­te häu­fig zum Ein­satz kom­men, soll­ten die Bat­te­rien durch wie­der­auf­lad­ba­re Akkus ersetzt wer­den. So brau­chen Sie nicht stän­dig Bat­te­rien nach­zu­kau­fen. Denn die Her­stel­lung von Bat­te­rien benö­tigt Roh­stof­fe. Durch Akkus spa­ren Sie Wegwerf-Batterien ein und redu­zie­ren den Son­der­müll, weil Bat­te­rien nicht im Haus­müll ent­sorgt wer­den dürfen.

Smar­te Ther­mo­sta­te für die Heizung

Das Umwelt­bun­des­amt (UBA) hat ange­sichts des Kriegs in der Ukrai­ne dazu auf­ge­ru­fen, mit Ener­gie deut­lich spar­sa­mer umzu­ge­hen. Pri­va­te Haus­hal­te kön­nen zum Bei­spiel die Hei­zung etwas run­ter dre­hen. Wenn alle Haus­hal­te in Deutsch­land die Tem­pe­ra­tur in den Woh­nun­gen um ein Grad redu­zie­ren, wür­den nach Berech­nun­gen des ⁠Umwelt­bun­des­am­tes rund 10 Tera­watt­stun­den Gas weni­ger benö­tigt. Das UBA schätzt, dass durch eine um zwei Grad nied­ri­ge­re Raum­tem­pe­ra­tur in allen deut­schen Wohn- und Nicht­wohn­ge­bäu­den sowie durch den Ein­bau von Spar-Duschköpfen rund zehn Pro­zent des rus­si­schen Erd­ga­ses ein­ge­spart wer­den könnten.

Smar­te Ther­mo­sta­te hel­fen, die Raum­tem­pe­ra­tur zu regeln. Smar­te Ther­mo­sta­te sind klei­ne elek­tro­ni­sche Gerä­te, die zu den Smart-Home-Produkten gehö­ren. Sie sind ins WLAN ein­ge­bun­den und kön­nen ent­we­der per mobi­ler App oder über Sprach­as­sis­ten­ten gesteu­ert wer­den. Der gro­ße Vor­teil: Jedes smar­te Ther­mo­stat kann auf den indi­vi­du­el­len Tages­rhyth­mus und für den Raum ein­ge­stellt wer­den, in dem es sich befin­det. Der Vor­teil: Sie brau­chen nicht mehr selbst dar­an zu den­ken, die Hei­zung run­ter­zu­dre­hen, das über­nimmt das smar­te Ther­mo­stat für Sie.

Bera­tung zu Smart-Home-Produkten, Lade­ka­beln, auf­lad­ba­ren Akkus und Co.

WIR KÜM­MERN UNS!

KOMM IN UNSE­REN SHOP!

Tel. 03621–227883

Offi­zi­el­ler Fach­händ­ler für

Netze-Logos - PC-Service / Mobilfunk, Festnetz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Was unse­re Kun­den sagen..

Thomas Heyn
Thomas Heyn
10. November, 2023.
Komme immer wieder gern.
Milan Kruspe
Milan Kruspe
7. November, 2023.
Nette und umfangreiche Beratung. Haben immer ein offenes Ohr. Sehr zu empfehlen.
Joel Kröber
Joel Kröber
13. Oktober, 2023.
Ich hatte zwei Probleme mit meinem Laptop und bin in einen laden gegangen der Gefühlt kaum plan hatte und mir nicht wirklich helfen wollte. Da dies nicht zufriedenstellend war suchte ich den nächstem auf (Der dieser ist) hier hatte ich kaum mein das erste Problem zu ende erklärt bekamen ich eine klare und für mich verständliche Antwort leider mit der Aussage das er diese nicht beheben kann da er die technischen Mittel nicht hat. Er verwies auf den laden in dem ich zuerst war da dieser in Erfurt eine Werkstatt für dieses spezielle Problem hat wohl wissend das er nichts daran verdient. Auch auf mein zweites Problem war Schell eine Antwort gefunden. Jeder der ein Problem mit seinem PC hat ist hier mehr als sehr gut aufgehoben.
Peter Wolfram
Peter Wolfram
13. Oktober, 2023.
Wer diesen Laden gefunden hat braucht keinen anderen. Ich hatte ein Problem mit meinem Laptop kurz das Problem erklärt und sofort eine klare nachvollziehbare Aussage bekommen. Nach meiner Meinung sitzt in diesem Laden mehr Kompetenz als in ganz Gotha zusammen.
william roessner
william roessner
9. Oktober, 2023.
Kann wirklich guter Service sein, aber es ist kein Store, es ist ein Service zur Reperatur. Da sollte Google oder die Firma, das mal umbenennen. Das einzige was man sich dort kaufen tut ist Beratung und Reperatur, also SERVICE, nicht Store...
Sandra
Sandra
13. September, 2023.
Ich war heute im Store und hatte ein Problem mit dem Laptop. Mir wurde sofort geholfen. Immer wieder gerne!!! Den Store des netten Ehepaares kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Danke
Sandy Brückmann
Sandy Brückmann
8. September, 2023.
Wir sind zufrieden, super Service und Umsetzung zum einrichten für das Notebook unseres Kindes.

Hat­ten Sie kürz­lich ein beson­de­res Einkaufs- oder Ser­vice­er­leb­nis bei uns? Wir wür­den uns freu­en, Ihre Mei­nung dar­über zu hören! Ihre Rück­mel­dun­gen sind für uns von unschätz­ba­rem Wert, da sie uns dabei hel­fen, unse­re Dienst­leis­tun­gen stän­dig zu ver­bes­sern und auf Ihre Bedürf­nis­se zuzuschneiden.

Bit­te neh­men Sie sich einen Moment Zeit, um hier eine Google-Rezension zu hin­ter­las­sen, die sich auf Ihren letz­ten Besuch, Ein­kauf oder die von Ihnen in Anspruch genom­me­ne Dienst­leis­tung bezieht. Tei­len Sie Ihre ehr­li­che Mei­nung mit ande­ren, damit sie von Ihren Erfah­run­gen pro­fi­tie­ren können.