So über­tra­gen Sie Fotos vom Smart­phone auf den Rechner

2 Kommentare
47 Aufrufe
  1. Startseite
  2. Newsletter
  3. So über­tra­gen Sie Fotos vom Smart­phone auf den Rechner

So über­tra­gen Sie Fotos vom Smart­phone auf den Rechner

Im Lauf der Zeit sam­meln sich vie­le Bil­der auf dem Smart­phone an. Wir hal­ten schö­ne Momen­te fest, machen Sel­fies oder doku­men­tie­ren Ereig­nis­se. Es ist sinn­voll, die­se Fotos regel­mä­ßig zu sichern. Dann hat man die Bil­der noch Jah­re spä­ter, selbst wenn das Smart­phone gewech­selt wird oder wenn es ver­lo­ren geht. So geht’s!

Sichern bedeu­tet, dass die Foto­da­tei­en ent­we­der auf einem Rech­ner oder einem Note­book oder in einem Spei­cher­platz in der Cloud archi­viert wer­den. Bil­der zu sichern, ist auch dann nötig, wenn der Spei­cher des Smart­phones voll ist. Dann kön­nen die alten Bil­der gelöscht und Platz für neue geschaf­fen werden.

Meh­re­re Vari­an­ten, um Fotos zu sichern

Es gibt meh­re­re Wege, um Fotos zu über­tra­gen. Hier wer­den zwei ein­fa­che Mög­lich­kei­ten vor­ge­stellt. Über eine Inter­net­ver­bin­dung kön­nen die Bil­der im Cloud-Speicher abge­legt und von dort auf den Rech­ner gela­den wer­den. Wer aus Datenschutz- oder sons­ti­gen Grün­den sei­ne Bil­der nicht in der Cloud able­gen will, archi­viert sie auf sei­nem eige­nen Rech­ner, zum Bei­spiel mit einem USB-Kabel. So geht’s:

Fotos über ein Kabel auf den Rech­ner übertragen

Ver­bin­den Sie das Smart­phone mit dem mit­ge­lie­fer­ten USB-Kabel mit dem Note­book oder PC. War­ten Sie kurz ab und befol­gen Sie dann die Anwei­sun­gen, die auf dem Smartphone-Bildschirm erschei­nen. Abhän­gig von Ihrem Gerät und dem Betriebs­sys­tem kann es sein, dass das Smart­phone eine Bestä­ti­gung von Ihnen ver­langt, dass der ver­bun­de­ne Rech­ner auf das Smart­phone zugrei­fen darf.

  1. Wenn Sie bei­spiels­wei­se die Auf­for­de­rung sehen “Zugriff auf Gerä­te­da­ten zulas­sen”, tip­pen Sie auf “Zulas­sen”.
  2. Wäh­len Sie auf dem Bild­schirm des Smart­phones die Opti­on “Fotos über­tra­gen”. Auf dem Rech­ner öff­net sich dar­auf­hin ein Fenster.
  3. Dar­über steu­ern Sie den Import der Foto-Dateien auf den Rechner.
  4. Wenn Sie die Mög­lich­keit ankli­cken “Nach dem Import löschen”, wer­den Ihre Fotos anschlie­ßend auf dem Smart­phone gelöscht, so dass dort wie­der mehr Spei­cher­platz ver­füg­bar ist.

Wenn Sie ein iPho­ne mit einem Rech­ner des Her­stel­lers Apple ver­bin­den, öff­nen Sie auf dem Rech­ner die “Fotos”-Anwendung. In der lin­ken Rand­spal­te erscheint unter “Gerä­te” der Name Ihres Smartphones.

  1. Wäh­len Sie die­ses Gerät aus und set­zen Sie oben in der Befehls­leis­te den Haken bei “Fotos für die­ses Gerät öffnen”.
  2. In der obe­ren rech­ten Ecke haben Sie die Wahl zwi­schen “Aus­wahl impor­tie­ren” oder “Alle neu­en Fotos impor­tie­ren”. Wäh­len Sie aus, wel­che Fotos auf den Rech­ner über­tra­gen wer­den sol­len. Dar­un­ter gibt es die Mög­lich­keit “Objek­te nach dem Import löschen”. Wenn Sie hier einen Haken set­zen, wer­den die Bil­der auf dem Smart­phone gelöscht, sobald sie auf dem Rech­ner abge­spei­chert sind.

Fotos in der Cloud speichern

Bil­der, die mit dem Smart­phone auf­ge­nom­men wer­den, sind dort in der “Fotos”-Anwendung abge­legt. Wenn Sie ein Smart­phone mit dem Betriebs­sys­tem Android besit­zen, ist es in der Regel mit einem Google-Konto ver­bun­den, für das iPho­ne benö­ti­gen Sie eine Apple-ID. Goog­le bie­tet die Mög­lich­keit an, Fotos in der Google-Cloud zu spei­chern. Bei Apple heißt der Cloud-Speicher “iCloud”. Sowohl mit iPho­nes als auch mit Android-Smartphones kön­nen Bil­der in der Cloud abge­legt werden.

  1. a) Auf dem iPho­ne akti­vie­ren Sie dazu in den “Ein­stel­lun­gen” den Dienst “iCloud Dri­ve”. Zuerst mel­den Sie sich mit Ihrer Apple-ID an. Die Apple-ID ist das per­sön­li­che Kon­to für die Ver­wen­dung von Apple-Diensten. Wenn Sie iCloud akti­viert haben, wer­den Fotos und Vide­os in iCloud gespeichert.
  2. b) Auf einem Android-Smartphone ist der Vor­gang ähn­lich und wird als “Back up” oder “Sync” für Syn­chro­ni­sa­ti­on bezeich­net. Ist die­se Back-up-Funktion für Fotos akti­viert, mel­den Sie sich mit Ihrem Google-Konto an und fol­gen den Anwei­sun­gen auf dem Bild­schirm. Wäh­len Sie aus, ob die Bil­der in Ori­gi­nal­grö­ße oder in ver­rin­ger­ter Datei­grö­ße gespei­chert wer­den sol­len und tip­pen auf “Bestä­ti­gen”. Danach wer­den die Bil­der in die Google-Cloud übertragen.

Hier ist es emp­feh­lens­wert dar­auf zu ach­ten, dass die Über­tra­gung über ein WLAN-Netz und nicht über die mobi­le Daten­ver­bin­dung erfolgt, da sonst mög­li­cher­wei­se das Daten­vo­lu­men des Ver­trags schnell auf­ge­braucht ist.

Wenn Sie Bil­der in der Cloud spei­chern, haben Sie jeder­zeit Zugriff dar­auf, auch von unter­schied­li­chen Gerä­ten oder Orten. Denn Sie kön­nen sich über einen Internet-Browser in die Cloud ein­log­gen, zum Bei­spiel unter www.google.com/photos und die Bil­der betrach­ten oder ande­ren zei­gen. Aus der Cloud kön­nen Sie die Fotos auch wie­der auf einen Rech­ner herunterladen.

Sie haben Fra­gen oder brau­chen Unterstützung?
WIR KÜM­MERN UNS!
Ver­ein­ba­ren Sie gleich einen Ter­min unter 03621–227883!

 

 

Offi­zi­el­ler Fach­händ­ler für

Netze-Logos - PC-Service / Mobilfunk, Festnetz

2 Kommentare. Leave new

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Was unse­re Kun­den sagen..

Darya Inochentsy
Darya Inochentsy
5. November, 2022.
Immer eine kompetente Beratung rund um das Thema Multimedia. Wenn man Fragen hat, bekommt man eine ausführliche Antwort über Handys, Verträge, PC sowie Laptops. Kann man immer eine Unterstützung bekommen, bei Programmen Insallierung oder Reparaturen. MultiMedia-Store kann ich nur empfehlen.
Andrea Finke
Andrea Finke
26. Oktober, 2022.
Sehr freundliche Bedienung, leckere Speisen und zivile Preise im Vergleich zu Hvar oder Stari Grad.
Andre Wenzel
Andre Wenzel
24. Oktober, 2022.
Kleines sympathisches Fachgeschäft mit kompetenter Beratung in allen Fragen rund um den PC, Mobilfunk und Internet und TV.
Thomas Kuschel
Thomas Kuschel
10. September, 2022.
Komplettes und nettes Personal
Thomas Arnold
Thomas Arnold
24. August, 2022.
Hatte ein Problem mit dem Notebook nach Windows 10 update.Problem geschildert, Hr. Dötsch erkannte das Problem nach wenigen Klicks. Er und auch seine Frau schilderten mir das Problem. Danach ging alles sehr schnell und auch professionell ab. Nach nur wenigen Tagen hatte ich das Notebook wieder zurück. Funktioniert tadellos.. Ich kann die Inhaber und das Geschäft unbedingt weiterempfehlen. Gehe auf jden Fall beim nächsten Problem wieder hin. Vielen lieben Dank und alles Gute weiterhin.
Kerstin Mähl
Kerstin Mähl
15. Juni, 2022.
Super!