Vor­sicht vor Kos­ten­fal­len beim Roaming

0
3 Aufrufe
  1. Startseite
  2. Newsletter
  3. Vor­sicht vor Kos­ten­fal­len beim Roaming

Vor­sicht vor Kos­ten­fal­len beim Roaming

Die EU-Kommission hat die Roaming-Gebühren in der EU abge­schafft. Den­noch lau­ern noch Kos­ten­fal­len. Ein Überblick.

Seit 15. Juni 2017 wur­den die Roaming-Gebühren in der EU abge­schafft. Der Aus­druck „Roa­ming“ bedeu­tet „her­um­wan­dern“ und bezieht sich auf die Nut­zung des Smart­pho­nes im Aus­land. Dafür fie­len bis­her zusätz­li­che Kos­ten an. Der Weg­fall der Roaming-Gebühren in der EU bedeu­tet, dass Sie nun in einem ande­ren EU-Land zum glei­chen Tarif wie zuhau­se tele­fo­nie­ren, SMS sen­den oder sur­fen. Wenn Sie inner­halb des Rei­se­lan­des mobil tele­fo­nie­ren, von dort nach Deutsch­land oder in ande­re EU-Länder anru­fen, zah­len sie den glei­chen Preis wie in Deutsch­land. Hier sind die wich­tigs­ten Fak­ten zu Abschaf­fung der Zusatz­ge­büh­ren im Überblick:

In wel­chen Län­dern gilt die Abschaf­fung der Roaming-Gebühren?

In allen 28 EU-Staaten, zudem (bald) in Island, Liech­ten­stein und Norwegen.

Pas­siert das auto­ma­tisch oder muss ich das aktivieren?

Sie brau­chen nichts zu unter­neh­men. Ihr Anbie­ter wird auto­ma­tisch für das EU-Ausland kei­ne wei­te­ren Roaming-Aufschläge erhe­ben. Die Tele­fon­mi­nu­ten, SMS oder das Daten­vo­lu­men, die Sie im EU-Ausland ver­brau­chen, wer­den nach ihrem jewei­li­gen Tarif berech­net, ganz so als ob Sie zuhau­se wären. Das bezeich­net die EU als „Roam like at Home“ (Roa­ming zu Inlandspreisen).

Wie lan­ge kann ich im Aus­land zu Inlands­prei­sen mein Smart­pho­ne nutzen?

Gene­rell gilt: Solan­ge Sie mehr Zeit in Deutsch­land ver­brin­gen als im EU-Ausland, steht Ihnen bei allen Rei­sen inner­halb der EU das Roa­ming zu Inlands­prei­sen zur Ver­fü­gung. Ist das nicht der Fall, wird Ihr Mobil­funk­an­bie­ter Sie kontaktieren.

Gibt es auf Rei­sen eine men­gen­mä­ßi­ge Beschrän­kung für die Nut­zung von Sprach‑, SMS- und mobi­len Datendiensten?

Wenn Ihr Mobil­funk­ta­rif unbe­grenz­tes Tele­fo­nie­ren und unbe­grenz­ten SMS-Versand ent­hält, steht Ihnen das auch beim Roa­ming in der EU zu. Bei mobi­ler Daten­nut­zung ist das anders. Wenn Ihr Ver­trag in Deutsch­land unbe­grenz­te oder sehr güns­ti­ge mobi­le Daten­diens­te vor­sieht, kann Ihr Anbie­ter eine Ober­gren­ze set­zen. Wer sehr viel Daten­vo­lu­men ver­braucht, muss dann zusätz­lich bezah­len. Das wird als „Fair Use“ (ange­mes­se­ne Nut­zung) bezeich­net. Der Anbie­ter muss Sie über die Ober­gren­ze informieren.

Wenn Sie ein begrenz­tes Inklu­siv­vo­lu­men für mobi­les Sur­fen haben, neh­men Sie es mit ins EU-Ausland. Ist es auf­ge­braucht, gel­ten die glei­chen Bedin­gun­gen wie zu Hau­se, bei­spiels­wei­se eine Dros­se­lung der Geschwindigkeit.

Ach­tung: Trotz der Abschaf­fung der Roaming-Gebühren lau­ern eini­ge Kos­ten­fal­len:

 

  • Roa­ming im EU-Ausland ist zwar bil­li­ger gewor­den, nicht aber Gesprä­che von Deutsch­land ins Aus­land. Tele­fo­na­te ins Aus­land kos­ten so viel wie bis­her, dafür fal­len in der Regel höhe­re Kos­ten an. Infor­mie­ren Sie sich bei Ihrem Anbie­ter oder im loka­len Fach­han­del, zu wel­chen Kon­di­tio­nen Sie Aus­lands­ge­sprä­che füh­ren können.
  • Eini­ge Mobil­funk­an­bie­ter bie­ten bei güns­ti­gen Tari­fen kein Roa­ming an, son­dern nur das Tele­fo­nie­ren im Inland. Bei sol­chen natio­na­len Tari­fen kön­nen Sie Ihr Smart­pho­ne im Aus­land gar nicht mehr oder nur ein­ge­schränkt nut­zen. Es ist rat­sam, dass Sie sich vor einer Rei­se erkun­di­gen, ob in Ihrem Tarif Roa­ming ent­hal­ten ist. Lesen Sie dazu das Klein­ge­druck­te Ihres Tarif­ver­trags. Unter Umstän­den kann es güns­ti­ger sein, den Tarif zu wech­seln. Las­sen Sie sich dazu von Ihrem loka­len Mobilfunk-Händler beraten.
  • Die Schweiz ist nicht Teil der EU. In der Schweiz gel­ten die neu­en EU-Roamingregeln nicht. Außer­halb der EU fal­len für die Smartphone-Nutzung höhe­re Kos­ten an. Ach­ten Sie außer­halb der EU dar­auf, das mobi­le Roa­ming auf Ihrem Smart­pho­ne aus­zu­schal­ten, damit Sie nach der Rei­se kei­ne hohe Mobil­funk­rech­nung erhal­ten. Alter­na­tiv kön­nen Sie sich im Fach­han­del bera­ten las­sen, wel­che güns­ti­gen Tari­fe es für das Nicht-EU-Land, in das Sie rei­sen, gibt.
  • Auf Fäh­ren oder auf Kreuz­fahrt­schif­fen kann es sein, dass das Roa­ming zu Inlands­prei­sen nicht gilt. Der Weg­fall der EU-Roaming-Gebühren bezieht sich näm­lich nur auf ter­res­tri­sche Mobil­funk­net­ze. Sobald die Diens­te auf ande­rem Weg, zum Bei­spiel über Satel­li­ten­sys­te­me, zur Ver­fü­gung gestellt wer­den, unter­lie­gen sie nicht der neu­en EU-Regelung und kön­nen sehr teu­er sein.
  • Fair-Use-Regel: Damit Ver­brau­cher sich nicht ein­fach den bil­ligs­ten Mobilfunk-Anbieter in Euro­pa aus­su­chen, um mit des­sen SIM-Karte in der gan­zen EU güns­tig zu tele­fo­nie­ren, gibt es die Fair-Use-Regel. Das heißt, Anbie­ter kön­nen über­prü­fen, wie häu­fig Kun­den in den letz­ten vier Mona­ten das Roa­ming genutzt haben. Wer sich in die­ser Zeit­span­ne mehr im EU-Ausland als im Inland auf­ge­hal­ten hat und dort häu­fig Mobil­funk­diens­te genutzt hat, wird vom Anbie­ter gewarnt und dar­auf hin­ge­wie­sen, dass zusätz­li­che Auf­schlä­ge berech­net wer­den. Hier gel­ten Ober­gren­zen: 3,2 Cent pro Minu­te bei Tele­fo­na­ten, 1 Cent pro SMS und 7,70 Euro pro Giga­byte Datenvolumen.

Wenn Sie Fra­gen zu den neu­en EU-Roaming-Gebühren haben oder sich gene­rell über Tele­fon­ta­ri­fe für Aus­lands­ge­sprä­che infor­mie­ren wol­len, wen­den Sie sich an Ihren loka­len Telekommunikations-Fachhandel. Gera­de wenn Sie häu­fig in ein bestimm­tes Land tele­fo­nie­ren, kann es sinn­voll sein, zu prü­fen, wel­che Mög­lich­kei­ten es gibt, die Kos­ten dafür zu senken.

Wir geben Ihnen gern mehr Infor­ma­ti­on, besu­chen Sie uns im Shop.

Offi­zi­el­ler Fach­händ­ler für

Netze-Logos - PC-Service / Mobilfunk, Festnetz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Was unse­re Kun­den sagen..

Darya Inochentsy
Darya Inochentsy
5. November, 2022.
Immer eine kompetente Beratung rund um das Thema Multimedia. Wenn man Fragen hat, bekommt man eine ausführliche Antwort über Handys, Verträge, PC sowie Laptops. Kann man immer eine Unterstützung bekommen, bei Programmen Insallierung oder Reparaturen. MultiMedia-Store kann ich nur empfehlen.
Andrea Finke
Andrea Finke
26. Oktober, 2022.
Sehr freundliche Bedienung, leckere Speisen und zivile Preise im Vergleich zu Hvar oder Stari Grad.
Andre Wenzel
Andre Wenzel
24. Oktober, 2022.
Kleines sympathisches Fachgeschäft mit kompetenter Beratung in allen Fragen rund um den PC, Mobilfunk und Internet und TV.
Thomas Kuschel
Thomas Kuschel
10. September, 2022.
Komplettes und nettes Personal
Thomas Arnold
Thomas Arnold
24. August, 2022.
Hatte ein Problem mit dem Notebook nach Windows 10 update.Problem geschildert, Hr. Dötsch erkannte das Problem nach wenigen Klicks. Er und auch seine Frau schilderten mir das Problem. Danach ging alles sehr schnell und auch professionell ab. Nach nur wenigen Tagen hatte ich das Notebook wieder zurück. Funktioniert tadellos.. Ich kann die Inhaber und das Geschäft unbedingt weiterempfehlen. Gehe auf jden Fall beim nächsten Problem wieder hin. Vielen lieben Dank und alles Gute weiterhin.
Kerstin Mähl
Kerstin Mähl
15. Juni, 2022.
Super!
Fritz Uwe
Fritz Uwe
12. Juni, 2022.
Professionelle Hilfe und Unterstützung. Fernwartung schnell und kompetent. Problem wurde sehr schnell erkannt und gelöst. Sehr empfehlenswert!!!!!!!