Windows 10: Microsoft veröffentlicht das “Fall Creators Update”

Windows 10: Microsoft veröffentlicht das “Fall Creators Update”

Microsoft begin­nt mit der Verteilung der fün­ften Iter­a­tion von Win­dows 10: Das “Fall Cre­ators Update” ste­ht ab sofort bere­it und wird bekan­nter­weise in Wellen ausgerollt!
Wieder ein­mal hat der Her­steller diverse kleine und ein paar große Neuerun­gen hineingebaut.

Das Fall Cre­ators Update ist die inzwis­chen fün­fte Aus­gabe von Win­dows 10 und hört auch auf “Ver­sion 1709” .

Mehr Sicher­heit

Mit dem jüng­sten Fea­ture-Update – oder aus tech­nis­ch­er Sicht kor­rek­ter: Fea­ture-Upgrade – hat Microsoft wieder ein­mal aller­hand Neues einge­baut. Das inter­es­san­teste dürfte sein, dass Microsoft endlich gezielt den Schutz vor Erpres­sungstro­jan­ern verbessern will: Die Funk­tion “Überwachter Ord­nerzu­griff” lässt auss­chließlich Pro­gramme in den eige­nen Ord­nern schreiben, die anerkan­nt harm­los sind oder vorher von Hand aus­drück­lich die Erlaub­nis bekom­men haben.

Mehr neues

Dazu kom­men aller­hand Details – die OneDrive-Funk­tion “Dateien bei Bedarf” sorgt dafür, dass die Inhalte des Cloud­spe­ich­ers nicht automa­tisch auf dem PC lan­den und Fest­plat­ten­platz und Band­bre­ite fressen, son­dern erst bei geziel­ter Anforderung nachge­laden wer­den. Der Brows­er Edge hat ein paar Funk­tio­nen bekom­men, die drin­gend nötig waren, um ihn als PDF-Read­er ernst nehmen zu kön­nen: Er kann jet­zt Inhaltsverze­ich­nisse anzeigen und lässt For­mu­la­re aus­füllen. Auch Noti­zen und Markierun­gen in PDF-Dateien sind nun möglich.

Dazu gesellen sich eher kleinere, aber für die einen oder anderen Anwen­der dur­chaus prak­tis­che Details: Die Bild­schirm­tas­tatur lässt sich nun auf Vis­itenkarten­größe schrumpfen und per Ein-Fin­ger-Wis­chgesten bedi­enen, wom­it man das Eingabege­fühl von Smart­phone-Tas­taturen auf Tablets bekommt. Auf Wun­sch lädt Win­dows beim Hochfahren das zulet­zt angemeldete Benutzer­pro­fil schon im Hin­ter­grund und schal­tet bloß den Sper­rbild­schirm vor – vor allem ältere PCs ohne SSD-Massen­spe­ich­er sind nach dem Hochfahren mitunter schneller nutzbar, weil das Benutzer­pro­fil nach der Ken­nworteingabe schon geladen wurde.

Quelle: heise.de

 

Soll­ten Sie Prob­leme mit oder nach der Instal­la­tion des großen Updates haben, machen Sie bitte einen Termin!
Wir helfen gerne weiter!

Ihre Fam­i­lie Dötsch!

Diana Dötsch (Kasse)

Diana Dötsch

Hallo, ich bin Diana Dötsch und berate Euch zu allen Tarifen hier im Shop.

Update
blank
3G, 4G und 5G einfach erklärt
blank
Sonic the Hedgehog

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.