Handy-Ladekabel aus der Steckdose — und Strom sparen

Handy-Ladekabel aus der Steckdose — und Strom sparen

Ab Jan­u­ar 2017 steigen die Stromkosten wieder, weil sich die EEG-Umlage auf knapp 6,9 Cent pro Kilo­wattstunde erhöht. Mit der EEG-Umlage wird der Aus­bau erneuer­bar­er Energien finanziert. Für Pri­vathaushalte bedeutet die Erhöhung der Umlage, dass der Strom teur­er wird. Ein guter Zeit­punkt also, über Möglichkeit­en zum Stroms­paren nachzu­denken. Hier sind einige sim­ple Tricks:

Gehören Sie auch zu den Leuten, die das Ladegerät für das Handy, das Smart­phone, das Tablet oder das Note­book immer in der Steck­dose steck­en lassen? Wussten Sie, dass die Ladegeräte auch dann Strom ver­brauchen, wenn sie ger­ade kein Gerät aufladen? Das kann man testen, indem man das Ladegerät berührt. Ist es warm, ver­braucht es Energie. Auch wenn es nur geringe Men­gen sind, sum­miert sich dieser Ver­brauch über die Monate und Jahre.

Stromspar­tipp: Ziehen Sie Ladegeräte ein­fach wieder aus der Steck­dose, wenn sie ger­ade nicht gebraucht werden.

Stand­by-Modus ver­braucht unnötig Energie

Der Druck­er immer ein­satzbere­it, das Note­book legt los, sobald der Bild­schirm aufgeklappt wird – Geräte im Stand­by-Modus bieten zwar Kom­fort, ver­brauchen jedoch auch Strom. Zahlre­iche Geräte im Haushalt laufen mit­tler­weile per­ma­nent in diesem Bere­itschaftsmodus. Das Umwelt­bun­de­samt weist in der Broschüre „Energies­paren im Haushalt“ darauf hin, dass sich in einem durch­schnit­tlich aus­ges­tat­teten Haushalt die Ver­luste durch den Leer­lauf von Geräten im Stand­by-Modus auf weit über 100 Euro im Jahr addieren. Dabei ist die höhere EEG-Umlage ab 2017 in dieser Zahl noch nicht berücksichtigt.

Stromspar­tipp: Acht­en Sie beim Kauf eines Geräts auf dessen Energie­ver­brauch und darauf, dass es einen Netz-Schal­ter hat. Schal­ten Sie Geräte kom­plett aus, statt sie unnötiger­weise im Bere­itschaftsmodus ruhen zu lassen. Wenn Sie es lästig find­en, immer den Steck­er zu ziehen beziehungsweise die Geräte immer wieder anzusteck­en, ver­wen­den Sie eine abschalt­bare Steckdosenleiste.

Bei manchen Geräten wie dem Inter­net-Router mit WLAN, ist das per­ma­nente Aus- und Anschal­ten zu umständlich oder keine Option, weil das Tele­fon mit dem Router ver­bun­den ist. Auch in diesem Fall kann man den Stromver­brauch senken, denn viele mod­erne Geräte ver­fü­gen über einen Energiesparmodus.

Stromspar­tipp: Acht­en Sie beim Kauf von Geräten darauf, ob sie einen Energies­par­modus haben. Find­en Sie her­aus, ob das auf die Geräte in Ihrem Haushalt zutrifft und aktivieren sie ihn. Fra­gen dazu beant­wortet das Team vom MultiMedia-Store!

Mit diesen ein­fachen Maß­nah­men scho­nen Sie Ihre Haushalt­skasse und die Umwelt, denn Energies­paren ist der beste Kli­maschutz. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Stroms­paren bei Handy, Smart­phone, PC, Druck­er & Co. erhal­ten Sie hier im Shop.

Diana Dötsch (Kasse)

Diana Dötsch

Hallo, ich bin Diana Dötsch und berate Euch zu allen Tarifen hier im Shop.

blank
Mehr Sicherheit für Kinder auf dem Schulweg und beim Spielen
blank
Seniorenfreundlicher Service

1 Kommentar. Leave new

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.