Smartphone im Ausland kaufen?

Smartphone im Ausland kaufen?

Der Kauf eines Smart­phones im Aus­land kann zu einem gün­stigeren Preis führen, birgt jedoch eine Fülle von Gefahren:

GSM- und LTE Fre­quen­zen kön­nen sich unter­schei­den, wodurch es passieren kann, dass Du zum Beispiel keinen LTE Emp­fang bekommst.

Es kann vorkom­men, dass Deine Deutsche SIM-Karte nicht erkan­nt wird.

Bei vom Her­steller stark mod­i­fizierten Geräten kann es vorkom­men, dass nicht alle Sprach­pakete instal­liert sind. Daher kann eine Umstel­lung auf die deutsche Sprache ver­hin­dert werden.

Garantie- und Gewährleis­tungsansprüche kön­nen ver­fall­en. Her­steller gren­zen der­ar­tige Ansprüche oft region­al ein. Außer­dem kann es vorkom­men, dass das Gerät im Ursprungs­land repari­ert wer­den muss. Dies benötigt wesentlich mehr Zeit und Geduld.

Bei hohen Gerätepreisen muss die Mehrw­ert­s­teuer beim Zoll nachgezahlt werden.

Einige Smart­phone-Her­steller, die in Europa Ihre Geräte noch nicht vertreiben, dür­fen nicht nach Europa einge­führt wer­den. Wenn kein offizielles CE Kennze­ichen vorhan­den ist, darf das Gerät nicht einge­führt werden.

Die Gefahr an ein Pla­giat zu ger­at­en ist rel­a­tiv hoch.

Wir freuen uns, komm gle­ich zu uns in den Shop!

 

Diana Dötsch (Kasse)

Diana Dötsch

Hallo, ich bin Diana Dötsch und berate Euch zu allen Tarifen hier im Shop.

regionale Meldungen über Blitzer, Unfälle, Stauenden…
TOMTOM GO PROFESSIONAL

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.