Smart­phones nicht im Bade­zim­mer aufladen

0
2 Aufrufe
  1. Startseite
  2. Newsletter
  3. Smart­phones nicht im Bade­zim­mer aufladen

Smart­phones nicht im Bade­zim­mer aufladen

Eigent­lich soll­te all­ge­mein bekannt sein, wie gefähr­lich es ist, wenn elek­tri­sche Gerä­te in eine mit Was­ser gefüll­te Bade­wan­ne fal­len. Trotz­dem kommt es immer wie­der vor, dass Men­schen ster­ben, weil sie wäh­rend des Badens ihr Smart­phone nut­zen, wäh­rend es gera­de am Lade­ka­bel hängt. Offen­bar neh­men sie die Gefahr eines Strom­schlags nicht ernst oder sie ken­nen sie nicht.

Im Febru­ar 2020 starb eine Elf­jäh­ri­ge im öster­rei­chi­schen Dorn­birn in der hei­mi­schen Bade­wan­ne an einem Strom­schlag. In der Nähe der Wan­ne habe sich ein ein­ge­steck­tes Lade­ka­bel befun­den; das Han­dy des Mäd­chens habe in der Bade­wan­ne gele­gen, berich­te­te die Polizei.

In Mar­seil­le ist ein Mäd­chen eben­falls im Febru­ar 2020 auf ähn­li­che Wei­se bei einem tra­gi­schen Unfall gestor­ben: Die 15-Jährige hat­te ihr Smart­phone mit in die Bade­wan­ne genom­men und die­ses mit einem Ver­län­ge­rungs­ka­bel an eine Steck­do­se ange­schlos­sen. In der Bade­wan­ne rutsch­te ihr das Smart­phone aus der Hand und sie erlitt einen Stromschlag.

In Mün­chen pas­sier­te einer Jugend­li­chen im März 2019 das glei­che Unglück: Sie woll­te in der Bade­wan­ne Musik hören und hat­te ihr Smart­phone über eine Mehr­fach­steck­do­se zum Laden mit dem Strom­netz ver­bun­den. Offen­bar wur­de der Mehr­fach­ste­cker nass, und die Jugend­li­che bekam einen töd­li­chen Stromstoß.

Sol­che töd­li­chen Unfäl­le mit Smart­phones sind zwar sehr sel­ten, doch jeder ein­zel­ne ist einer zu viel. Jugend­li­chen ist ihr Smart­phone so wich­tig, dass sie es selbst ins Bade­zim­mer bezie­hungs­wei­se in die Bade­wan­ne mit­neh­men. Wenn ein Han­dy ins Was­ser fällt, ist das in der Regel harm­los. Wahr­schein­lich ist dann nur das Gerät kaputt. Gefähr­lich ist es, wenn es dabei an der Steck­do­se hängt und eine Strom­ver­bin­dung hat. Des­halb nie mit einem Smart­phone, das über das Lade­ka­bel mit dem Strom­netz ver­bun­den ist, in die Bade­wan­ne steigen.

Eine Bit­te an alle Eltern, Tan­ten, Onkel und Groß­el­tern und (Physik-)Lehrer: Spre­chen Sie mit den Kin­dern, über die dro­hen­de Gefahr, wenn ein Smart­phone, das gera­de auf­ge­la­den wird, mit in die Bade­wan­ne genom­men wird. Gene­rell haben Lade­ge­rä­te in Nass­räu­men nichts zu suchen.

((Quel­le: https://www.spiegel.de/panorama/dornbirn-in-oesterreich-elfjaehrige-stirbt-offenbar-an-stromschlag-oesterreich-in-der-badewanne-a-40473d51-c137-4fc3-8375-f290bbe3bf24))

((Quelle:https://www.francebleu.fr/infos/faits-divers-justice/marseille-une-adolescente-de-15-meurt-electrocutee-dans-son-bain-en-rechargeant-son-portable-1581343610))

((Quel­le: https://www.br.de/nachrichten/bayern/tod-durch-stromschlag-wie-gefaehrlich-sind-handy-ladegeraete,RLGrSjC))

 

 

 

 

Offi­zi­el­ler Fach­händ­ler für

Netze-Logos - PC-Service / Mobilfunk, Festnetz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Was unse­re Kun­den sagen..

Darya Inochentsy
Darya Inochentsy
5. November, 2022.
Immer eine kompetente Beratung rund um das Thema Multimedia. Wenn man Fragen hat, bekommt man eine ausführliche Antwort über Handys, Verträge, PC sowie Laptops. Kann man immer eine Unterstützung bekommen, bei Programmen Insallierung oder Reparaturen. MultiMedia-Store kann ich nur empfehlen.
Andrea Finke
Andrea Finke
26. Oktober, 2022.
Sehr freundliche Bedienung, leckere Speisen und zivile Preise im Vergleich zu Hvar oder Stari Grad.
Andre Wenzel
Andre Wenzel
24. Oktober, 2022.
Kleines sympathisches Fachgeschäft mit kompetenter Beratung in allen Fragen rund um den PC, Mobilfunk und Internet und TV.
Thomas Kuschel
Thomas Kuschel
10. September, 2022.
Komplettes und nettes Personal
Thomas Arnold
Thomas Arnold
24. August, 2022.
Hatte ein Problem mit dem Notebook nach Windows 10 update.Problem geschildert, Hr. Dötsch erkannte das Problem nach wenigen Klicks. Er und auch seine Frau schilderten mir das Problem. Danach ging alles sehr schnell und auch professionell ab. Nach nur wenigen Tagen hatte ich das Notebook wieder zurück. Funktioniert tadellos.. Ich kann die Inhaber und das Geschäft unbedingt weiterempfehlen. Gehe auf jden Fall beim nächsten Problem wieder hin. Vielen lieben Dank und alles Gute weiterhin.
Kerstin Mähl
Kerstin Mähl
15. Juni, 2022.
Super!