Windows 10: Upgraden oder nicht?

Windows 10: Upgraden oder nicht?

Das neue Betrieb­ssys­tem Win­dows 10 von Microsoft ist nun schon seit eini­gen Wochen ver­füg­bar. Ende August war es laut Microsoft weltweit bere­its auf über 75 Mil­lio­nen Geräten instal­liert. Jed­er, der mit einem Win­dows-Rech­n­er, ‑Note­book oder ‑Tablet arbeit­et, hat sich wahrschein­lich schon gefragt, ob er das Upgrade durch­führen soll. Denn für Geräte, die auf Win­dows 7 oder Win­dows 8.1 laufen, ist das Upgrade auf das Betrieb­ssys­tem Win­dows 10 nun ein Jahr lang kosten­los möglich.

Win­dows 10 bringt ver­schiedene Neuerun­gen mit sich. Zum Beispiel läuft das Betrieb­ssys­tem nicht nur auf Desk­top-PCs oder Note­books, son­dern auch auf Tablets, Smart­phones und auf Spielekon­solen. Dadurch wird der geräteüber­greifende Zugriff auf Bilder oder Doku­mente möglich, voraus­ge­set­zt, diese sind in der Cloud abgelegt. Microsoft hat den Zugriff auf den kosten­losen Cloud­spe­ich­er „OneDrive“ in das neue Betrieb­ssys­tem inte­gri­ert. Die dig­i­tale Assis­tentin namens „Cor­tana“ ver­ste­ht Spracheingabe. Diese Anwen­dung kann beispiel­sweise sprachges­teuert Ter­mine im Kalen­der ein­tra­gen und Fra­gen beant­worten. Der neue Brows­er „Edge“ erset­zt den „Inter­net Explor­er“. Auch die Ver­wal­tung der Gerä­tee­in­stel­lun­gen ist nutzer­fre­undlich gestaltet.

Die Frage, für wen sich das Upgrade lohnt und wann es sin­nvoll ist, muss immer indi­vidu­ell beant­wortet wer­den. Es hängt von ver­schiede­nen Fak­toren ab, unter anderem: Wie alt ist der Rech­n­er und ver­fügt er über die Sys­temvo­raus­set­zun­gen? Lohnt sich das Upgrade auf einem älteren Rech­n­er noch oder ist es sin­nvoll, ein neues, schnelleres Gerät zu kaufen, auf dem Win­dows 10 bere­its instal­liert ist? Wie ver­siert ist der Nutzer im Umgang mit dem Windows-Betriebssystem?

Rein tech­nisch gese­hen, ist das Upgrade von Win­dows 7 oder 8.1 auf Win­dows 10 kein allzu großer Aufwand. Voraus­ge­set­zt, unten rechts auf der Taskleiste des Bild­schirms erscheint das Win­dows-10-Icon. Es sig­nal­isiert, dass das entsprechende Gerät grund­sät­zlich für das Upgrade geeignet ist. Klickt der Nutzer auf das Icon, kann er sein Upgrade auf Win­dows 10 reservieren. Nach ein­er gewis­sen Zeit erhält er die Nachricht, dass er das Betrieb­ssys­tem nun aktu­al­isieren kann. Das kosten­lose Upgrade ist dann inner­halb eines Jahres, bis zum 29. Juli 2016, möglich.

Ein biss­chen Zeit muss man schon dafür mit­brin­gen. Laut Microsoft dauert es bei den meis­ten Geräten rund eine Stunde bis das Upgrade abgeschlossen ist. Die Dauer hängt unter anderem vom Alter und von der Kon­fig­u­ra­tion des Geräts ab. Zudem muss vorher noch die Soft­ware aus dem Inter­net herun­terge­laden wer­den. Die Anwen­dung „Get Win­dows 10“ führt durch den Upgrade-Prozess.

Wer neugierig auf die neuen Funk­tio­nen ist, gerne Neues aus­pro­biert und mit seinem Gerät noch einige Jahre arbeit­en will, sollte auf Win­dows 10 umsteigen. Tipp: Vor jedem Upgrade soll­ten grund­sät­zlich die Dat­en des Rech­n­ers gesichert wer­den. Wer mit seinem aktuellen Betrieb­ssys­tem gut zurecht kommt und keine Notwendigkeit für die Aktu­al­isierung sieht, braucht sie nicht unbe­d­ingt durchzuführen.

Win­dows 10 für Unternehmen

Für Unternehmen bietet Microsoft die Ver­sio­nen „Win­dows 10 Pro“ und „Win­dows 10 Enter­prise“ an. Sie umfassen unter anderem eine ein­fachere Ver­wal­tung von Geräten und Anwen­dun­gen sowie Sicher­heits­funk­tio­nen für den Schutz kri­tis­ch­er Informationen.

Anwen­der, die im Umgang mit Win­dows nicht so geübt oder unsich­er sind, ob sich ein Upgrade für ihren Rech­n­er lohnt, kön­nen sich im lokalen Telekom­mu­nika­tions-Fach­han­del berat­en lassen. Wer das Upgrade nicht selb­st durch­führen will, kann damit die Experten im Fach­han­del eben­falls beauftragen.

 

Quelle: Fotolia_62012420_M_@ullrich_RGB

Diana Dötsch (Kasse)

Diana Dötsch

Hallo, ich bin Diana Dötsch und berate Euch zu allen Tarifen hier im Shop.

Achtung beim Kauf von Telefonverträgen an der Haustür
Die Qual der Wahl: TOP-Smartphones 2015

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.