Win­dows 10: Upgraden oder nicht?

0
5 Aufrufe
  1. Startseite
  2. Allgemein
  3. Win­dows 10: Upgraden oder nicht?

Win­dows 10: Upgraden oder nicht?

Das neue Betriebs­sys­tem Win­dows 10 von Micro­soft ist nun schon seit eini­gen Wochen ver­füg­bar. Ende August war es laut Micro­soft welt­weit bereits auf über 75 Mil­lio­nen Gerä­ten instal­liert. Jeder, der mit einem Windows-Rechner, ‑Note­book oder ‑Tablet arbei­tet, hat sich wahr­schein­lich schon gefragt, ob er das Upgrade durch­füh­ren soll. Denn für Gerä­te, die auf Win­dows 7 oder Win­dows 8.1 lau­fen, ist das Upgrade auf das Betriebs­sys­tem Win­dows 10 nun ein Jahr lang kos­ten­los möglich.

Win­dows 10 bringt ver­schie­de­ne Neue­run­gen mit sich. Zum Bei­spiel läuft das Betriebs­sys­tem nicht nur auf Desktop-PCs oder Note­books, son­dern auch auf Tablets, Smart­phones und auf Spie­le­kon­so­len. Dadurch wird der gerä­te­über­grei­fen­de Zugriff auf Bil­der oder Doku­men­te mög­lich, vor­aus­ge­setzt, die­se sind in der Cloud abge­legt. Micro­soft hat den Zugriff auf den kos­ten­lo­sen Cloud­spei­cher „One­Dri­ve“ in das neue Betriebs­sys­tem inte­griert. Die digi­ta­le Assis­ten­tin namens „Cort­a­na“ ver­steht Sprach­ein­ga­be. Die­se Anwen­dung kann bei­spiels­wei­se sprach­ge­steu­ert Ter­mi­ne im Kalen­der ein­tra­gen und Fra­gen beant­wor­ten. Der neue Brow­ser „Edge“ ersetzt den „Inter­net Explo­rer“. Auch die Ver­wal­tung der Gerä­te­ein­stel­lun­gen ist nut­zer­freund­lich gestaltet.

Die Fra­ge, für wen sich das Upgrade lohnt und wann es sinn­voll ist, muss immer indi­vi­du­ell beant­wor­tet wer­den. Es hängt von ver­schie­de­nen Fak­to­ren ab, unter ande­rem: Wie alt ist der Rech­ner und ver­fügt er über die Sys­tem­vor­aus­set­zun­gen? Lohnt sich das Upgrade auf einem älte­ren Rech­ner noch oder ist es sinn­voll, ein neu­es, schnel­le­res Gerät zu kau­fen, auf dem Win­dows 10 bereits instal­liert ist? Wie ver­siert ist der Nut­zer im Umgang mit dem Windows-Betriebssystem?

Rein tech­nisch gese­hen, ist das Upgrade von Win­dows 7 oder 8.1 auf Win­dows 10 kein all­zu gro­ßer Auf­wand. Vor­aus­ge­setzt, unten rechts auf der Task­leis­te des Bild­schirms erscheint das Windows-10-Icon. Es signa­li­siert, dass das ent­spre­chen­de Gerät grund­sätz­lich für das Upgrade geeig­net ist. Klickt der Nut­zer auf das Icon, kann er sein Upgrade auf Win­dows 10 reser­vie­ren. Nach einer gewis­sen Zeit erhält er die Nach­richt, dass er das Betriebs­sys­tem nun aktua­li­sie­ren kann. Das kos­ten­lo­se Upgrade ist dann inner­halb eines Jah­res, bis zum 29. Juli 2016, möglich.

Ein biss­chen Zeit muss man schon dafür mit­brin­gen. Laut Micro­soft dau­ert es bei den meis­ten Gerä­ten rund eine Stun­de bis das Upgrade abge­schlos­sen ist. Die Dau­er hängt unter ande­rem vom Alter und von der Kon­fi­gu­ra­ti­on des Geräts ab. Zudem muss vor­her noch die Soft­ware aus dem Inter­net her­un­ter­ge­la­den wer­den. Die Anwen­dung „Get Win­dows 10“ führt durch den Upgrade-Prozess.

Wer neu­gie­rig auf die neu­en Funk­tio­nen ist, ger­ne Neu­es aus­pro­biert und mit sei­nem Gerät noch eini­ge Jah­re arbei­ten will, soll­te auf Win­dows 10 umstei­gen. Tipp: Vor jedem Upgrade soll­ten grund­sätz­lich die Daten des Rech­ners gesi­chert wer­den. Wer mit sei­nem aktu­el­len Betriebs­sys­tem gut zurecht kommt und kei­ne Not­wen­dig­keit für die Aktua­li­sie­rung sieht, braucht sie nicht unbe­dingt durchzuführen.

Win­dows 10 für Unternehmen

Für Unter­neh­men bie­tet Micro­soft die Ver­sio­nen „Win­dows 10 Pro“ und „Win­dows 10 Enter­pri­se“ an. Sie umfas­sen unter ande­rem eine ein­fa­che­re Ver­wal­tung von Gerä­ten und Anwen­dun­gen sowie Sicher­heits­funk­tio­nen für den Schutz kri­ti­scher Informationen.

Anwen­der, die im Umgang mit Win­dows nicht so geübt oder unsi­cher sind, ob sich ein Upgrade für ihren Rech­ner lohnt, kön­nen sich im loka­len Telekommunikations-Fachhandel bera­ten las­sen. Wer das Upgrade nicht selbst durch­füh­ren will, kann damit die Exper­ten im Fach­han­del eben­falls beauftragen.

 

Quel­le: Fotolia_62012420_M_@ullrich_RGB

Offi­zi­el­ler Fach­händ­ler für

Netze-Logos - PC-Service / Mobilfunk, Festnetz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Was unse­re Kun­den sagen..

Heike Hötzel
Heike Hötzel
28. Mai, 2023.
Sehr hilfsbereit, kompetent und freundlich !
Dita Bücking
Dita Bücking
16. Mai, 2023.
Super Service.
Katrin Roth
Katrin Roth
3. April, 2023.
Immer sehr freundlich, nette kompetente Beratung, einfach empfehlenswert 👍🏼
Wolfgang Reith
Wolfgang Reith
28. März, 2023.
Sehr zuvorkommend. Immer eine kompetente Beratung. Wenn man Fragen hat, bekommt man eine ausführliche Antwort. Kann ich nur empfehlen. MfG Wolfgang
Manfred Haferanke
Manfred Haferanke
5. März, 2023.
Das Ehepaar Dötsch betreibt ihr Geschäft mit Herz und Kompetenz
RONALD SCHMIDT
RONALD SCHMIDT
1. März, 2023.
Immer freundlich und hilfsbereit.
Darya Inochentsy
Darya Inochentsy
5. November, 2022.
Immer eine kompetente Beratung rund um das Thema Multimedia. Wenn man Fragen hat, bekommt man eine ausführliche Antwort über Handys, Verträge, PC sowie Laptops. Kann man immer eine Unterstützung bekommen, bei Programmen Insallierung oder Reparaturen. MultiMedia-Store kann ich nur empfehlen.
Andrea Finke
Andrea Finke
26. Oktober, 2022.
Sehr freundliche Bedienung, leckere Speisen und zivile Preise im Vergleich zu Hvar oder Stari Grad.
Andre Wenzel
Andre Wenzel
24. Oktober, 2022.
Kleines sympathisches Fachgeschäft mit kompetenter Beratung in allen Fragen rund um den PC, Mobilfunk und Internet und TV.